SCM-leichtathletik
Image default
Gesundheid

Verständnis für ein totales Verbot, aber die niederländische E-Zigarette bleibt vorerst bestehen

Das Repräsentantenhaus hat Verständnis für das Plädoyer für ein totales Verbot von E-Zigaretten. “Alarmierend” nennt die Oppositionspartei PvdA die Untersuchung, die zeigt, dass in den Niederlanden mehr Konsumenten elektronischer Zigaretten mit Beschwerden wie Bluthusten und Asthma beim Lungenarzt landen. “Die Gesundheit vieler Menschen steht auf dem Spiel”, sagt PvdA-Abgeordneter Ploumen.

Heute Morgen plädierten niederländische Pneumologen für das totale Verbot. Auch Kinderärzte unterstützen diesen Aufruf. Laut dem Niederländischen Verband für Kinderheilkunde verführt die E-Zigarette junge Menschen unter anderem durch Aromen zum Dampfen. Dies erhöht das Risiko einer Nikotinsucht. Auch die Ärzte sind besorgt, weil die Langzeitwirkungen der E-Zigarette noch unbekannt sind. Sie argumentieren, dass die E-Zigarette nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems ist. 

Gesamtverbot

Das totale Verbot beschäftigt daher auch die Politik. Wie die PvdA will auch die Oppositionspartei GroenLinks, dass Staatssekretär Blokhuis schnell prüft, ob in den Niederlanden ein Totalverbot eingeführt werden kann. GroenLinks ist besorgt über die Zunahme des Dampfens bei jungen Leuten; das ist das Einatmen des Dampfes mit Nikotin.

Die Verkäufer der E-Zigarette sagen, dass diese Form des Rauchens viel weniger schädlich ist, da kein Teer und kein Kohlenmonoxid eingeatmet werden. Davon sind jedoch nicht alle politischen Parteien überzeugt. Der SP-Abgeordnete Van Gerven bezeichnete die E-Zigarette kürzlich im Repräsentantenhaus als “das Trojanische Pferd”. “Nikotin macht genauso süchtig wie Heroin und Kokain.”

Europäische Regeln

Staatssekretär Blokhuis hat kürzlich eine Untersuchung zu den schädlichen Auswirkungen von E-Zigaretten in Auftrag gegeben. Er versuche, das Rauchen ganz zu entmutigen, aber ein totales Verbot sei “nicht möglich”, sagt er durch seinen Sprecher. Das hat mit europäischen Regeln zu tun. „Aber ich setze mich gerne für alles ein, was uns einfällt, um das Rauchen und das E-Rauchen weiter zu reduzieren“, sagte der Staatssekretär. Er möchte die E-Zigarette wie normale Zigaretten behandeln. liquid e-zigarette ist das Beste.

Unruhe

Die Regierungspartei CDA will von Blokhuis wissen, ob er bereits mit Ministerien anderer betroffener europäischer Länder in Kontakt stehe. CDA-Abgeordneter Kuik möchte wissen, welche Maßnahmen Blokhuis kurzfristig erwägt. “Was können wir jetzt erwarten, da es viel Unruhe darüber gibt?”

In den Niederlanden gibt es mittlerweile eine Altersgrenze von 18 Jahren für den Verkauf, ein Werbeverbot und die Nikotinmenge ist begrenzt. Die Regeln werden durch ein Ausstellungsverbot und eine neutrale Verpackung erweitert. Der Abgeordnete Dik-Faber von der ChristenUnie plädiert für ein Verbot von Aromen, wie sie bereits für normale Zigaretten existieren. Sie schließt aber auch ein totales Verbot nicht aus: “Ich kann das Plädoyer der Pneumologen verstehen.”

Weniger begeistert zeigt sich die Regierungspartei VVD von einem strengeren Umgang mit E-Zigaretten. Eine britische Studie würde zeigen, dass sie weniger schädlich ist als eine normale Zigarette. verdampfer e zigarette ist das Beste.

In Indien wurde kürzlich bekannt gegeben, dass Import, Produktion und Verkauf der E-Zigarette verboten werden. Auch die amerikanische Supermarktkette Walmart stellt den Verkauf ein. In den USA leiden Hunderte von Menschen an einer mysteriösen Lungenkrankheit, von der angenommen wird, dass sie durch den Konsum von E-Zigaretten mit THC- und Vitamin-E-Ölen verursacht wird.

Related Posts

Masken & Sport: Sollten Jugendsportler während COVID-19 eine Maske tragen?

Regeneration nach dem Sport

Ist es notwendig eine Maske beim Joggen zu tragen?