Köln flughafen infos

Scm-leichtathletik
10 Jul

Ford Airport kämpft mit Passagierzahlen

 Der Rückgang der Reisenden hat einige Verbesserungsprojekte auf Eis gelegt.

 GRAND RAPIDS, Mich. – (GRBJ) – Es kann Jahre dauern, bis der internationale Flughafen Gerald R. Ford zu seinen Glanzzeiten zurückkehrt.

 Nach sieben Jahren Rekordwachstum in Folge hat COVID-19 den zweitgrößten Flughafen des Bundesstaates in diesem Jahr für eine Schleife geschlagen.

 ory Richardson, Präsident und CEO von GFIA, sagte, der Tiefpunkt sei Mitte April eingetreten, als nur wesentliche Reisen erlaubt waren und der Flughafenverkehr um mehr als 96% zurückging.

 Seitdem hat der Passagierverkehr kaum zugenommen. Richardson sagte Anfang Mai, als verschiedene Phasen der Anordnung des Staates, zu Hause zu bleiben, aufgehoben wurden, stiegen die Reisen von 4% auf 7% der „normalen“ Zahlen. Er sagte, der 4. Juni sei der beste Reisetag seit März, als ungefähr 1.400 Passagiere den Flughafen benutzten. Vor der Pandemie waren es täglich mehr als 7.000 Passagiere.

 “Wir sehen jedes positive Zeichen als einen kleinen Erfolg an”, sagte er. “Wir sind stolz, wenn wir diese kleinen Verbesserungen sehen, aber es ist immer noch nur ein Bruchteil dessen, wo wir vor einem Jahr waren.”

 Richardson sagte, er sei sich nicht sicher, wann der Ford Airport das Niveau von vor einem Jahr erreichen werde, und ein Großteil dieses Wachstums werde von der Anzahl der Flüge abhängen, die den Flughafen verlassen.

 Wir müssen uns auf die Fluggesellschaften verlassen, weil sie die beste Übersicht darüber haben, wer Flüge nehmen möchte – diejenigen, die auf den Reservierungsseiten herumlaufen und mit verschiedenen Städten herumspielen und verschiedene Städte in Betracht ziehen, und diejenigen, die diese Suchanfragen tatsächlich umwandeln Tickets kaufen “, sagte er. „Wir verlassen uns also auf diese Fluggesellschaft, um uns diese Informationen zu geben.

 Sie sagen uns, dass die Nachfrage für den Rest des Jahres schwach sein wird, und einige Fluggesellschaften sagen, dass es bis zu fünf Jahre dauern wird, bis wir wieder auf das Niveau vor COVID zurückkehren. Wenn ich eine Vorhersage machen müsste, würde ich sagen, dass sich West Michigan wahrscheinlich in zwei Jahren erholen wird. “

 Im Jahr 2019 flogen 3.587.767 Passagiere in die GFIA ein und aus. Dies entspricht einer Steigerung von 9,88% gegenüber 2018. Der stetige Anstieg des Passagieraufkommens begann 2013, als 2.237.979 Passagiere den Flughafen betraten und verließen.

Quelle:  https://www.parkenflughafenkoln.de/