Interessante Koffer-Fakten

21 Jan

Das Gepäck beim Check-in aufzugeben ist immer ein Vertrauensvorschuss. Sie können nie sicher sein, in welchem Zustand Ihr Gepäck am Zielort ankommt. Aber hat teures Gepäck eine bessere Chance, den Flughafentransit zu überleben? Um das herauszufinden, haben die Tester einen High-End-Koffer gegen zwei günstige Koffer getestet. Nachdem sie die Wendigkeit der Räder auf verschiedenen Oberflächen getestet hatten, packten sie die Koffer mit eingewickelten Flaschen und warfen sie 40 Mal auf einen Betonboden. Ziel war es, den Schutz und die Haltbarkeit der Nutzlast zu testen.

Samsonite X’Lite

Mit 600 Dollar ist der Samsonite X’Lite sicherlich kein billiger Koffer. Dieses Gepäckstück schnitt im Laufradtest außergewöhnlich gut ab, aber die geringe Bodenfreiheit ließ die Basis auf dem Boden kratzen. Selbst Jeep-Gepäck, das mehrere hundert Dollar weniger kostet, hatte eine bessere Wendigkeit der Räder.

Von allen getesteten Koffern hatte der X’Lite den besten Paketschutz. Es brauchte 17 Würfe auf den Beton, bevor die Flaschen zerschlagen wurden. Nach 40 Würfen war die Schale jedoch die am meisten gerissene und zerkratzte unter den Koffern, und der Griff brach schon nach wenigen Würfen ab.

Heys Xcase

Für nur $180 ist das Xcase sehr stark und wendig. Diese Tasche konnte dank der großen Räder mit der Fähigkeit, in unebenem Gelände zu fahren, mit minimalem Aufwand gezogen und geschoben werden. Der niedrige Preis wirkt sich jedoch negativ auf das Xcase aus, da es den geringsten Paketschutz bietet. Die Flaschen sind nach zwei Würfen zerbrochen. Nach vierzig Würfen war das Case nur leicht verkratzt. Abgesehen von einer verbeulten Ecke war der Rest der Struktur noch intakt.

Titan-Diamant

Das Herumschieben des Diamanten auf Flughäfen ist eher lästig, da dieser Koffer recht groß und nicht leicht zu manövrieren ist. Obwohl er mit 630 Dollar teurer ist als der Samsonite-Koffer, erreichte der Diamond den zweiten Platz beim Paketschutz. Es waren nur neun Würfe nötig, um den Inhalt im Inneren zu zerstören. Titan Luggage behauptet, dass die Polycarbonatverkleidung des Diamond-Koffers kratzfest ist, und das ist sie auch fast. Abgesehen von einigen mäßigen Kratzern und verbeulten Ecken, war dieser Koffer nach 40 Würfen auf festen Beton praktisch fehlerfrei.

Urteil

Obwohl teure Koffer laut unserer Koffer Testergebnisse Ihre Wertsachen besser schützen können, ist der Preis nicht damit verbunden, wie gut der Kofferrahmen mit Missbrauch umgehen kann. Der Kauf von teurem Gepäck kann als großes Mode-Statement dienen, aber es kann genauso schnell auseinander fallen wie ein billiger Koffer. Am Ende hängt alles von Ihrem einzigartigen Reisestil ab.